Endlich geht es los - Baustart neue Sportanlage noch im Herbst 2017

 

Bauschild 2017

 

 

Die langen Mühen hin zu einer Sportanlage für Holm-Seppensen gehen auf die Zielgerade. Die Stadt Buchholz hat dafür ein 2,9 ha großes Gelände am Tostedter Weg gekauft, das dem SV Holm-Seppensen zur Nutzung zur Verfügung gestellt wird. Der B-Plan ist aufgestellt und die Baugenehmigung erteilt. Somit konnten wir nun auch den Förderantrag beim Landessportbund einreichen.

 

Der Bauablauf ist folgendermaßen geplant:

 

Am Freitag 27.10.2017 ab 15:00 Uhr wollen wir die Baustelleneröffnung auf unserem zukünftigen Sportgelände feiern. Dann wird mit den Erdarbeiten begonnen. Zur Einebnung des Geländes werden ca. 12.000 m³ Erde bewegt, überschüssiges Material wird für die umlaufenden Wälle, die als Lärm- und Sichtschutz dienen, verwendet. Auch ein Regenrückhaltebecken wird noch in 2017 erstellt.

 

Die eigentlichen Baumaßnahmen starten im Frühjahr 2018. Dann wird der Sportplatz (Naturrasen) erstellt, der auch mit Flutlichtanlage und automatischer Beregnung ausgestattet sein wird. Parallel dazu wird auch der 1. Bauabschnitt unseres Vereins- und Gemeinschaftshauses errichtet. Dieser umfasst zunächst 2 Umkleidekabinen und einen Vereinsraum, der von allen Sparten genutzt werden soll. Darüber hinaus muss das Gelände eingezäunt werden und umfangreiche Entwässerungsmaßnahmen - zum Schutz vor Starkregen - sind erforderlich. Die Baumaßnahmen werden somit zunächst im Herbst 2018 abgeschlossen sein, die volle Spielfähigkeit des Fußballplatzes wird Anfang 2019 erreicht sein.

 

Ziel ist es natürlich, das Ausbaupotential unserer Sportanlage in den nächsten Jahren zu nutzen und weitere Sportanlagen (z.B. Beachvolleyball, Laufbahn, Bocciaanlage, Trainingsplatz) zu errichten. Auch unser Vereins- und Gemeinschaftshaus soll möglichst bald erweitert werden. Dann sollen 4 Umkleidekabinen entstehen und der Versammlungsraum deutlich vergrößert werden. Auch ein Gymnastikraum ist im Rahmen der Erweiterung geplant. Dafür müssen wir natürlich weiterhin Spendengelder sammeln und hoffen auf die weitere Unterstützung aller Vereinsmitglieder und anderer Sponsoren.

 

Wir planen am 24.11.2017 eine Veranstaltung im Kulturbahnhof, um dort mit unseren Vereinsmitgliedern und der interessierten Öffentlichkeit die Möglichkeit des weiteren Ausbaus zu diskutieren.

 

An dieser Stelle noch einmal ganz herzlichen Dank an alle Helfer von Sport- und Förderverein, die über die Jahre mit unermüdlichem Einsatz für die Sportanlage gearbeitet haben, an alle Spender, die unser Vorhaben unterstützt haben, sowie an Ortsrat und die Stadt Buchholz, die unser Vorhaben nach Kräften unterstützten. Besonderer Dank gilt unserem Architekten Hr. Wicke, der unser Vorhaben mit unermüdlichem Einsatz vorantrieb.

 

Getreu unserem Motto: Gemeinsam für Holm-Seppensen

 

 

Projektmodell 2017

 


 

REWE Aktion 2017


Förderverein Sportplatz

des SV Holm-Seppensen e.V.

 

Protokoll der Mitgliederversammlung 2017 am 02.03.2017 im Galloway, 21244 Holm-Seppensen, Hindenburgweg 2

 

Beginn der Jahreshauptversammlung; 19.35 Uhr

 

TOP 1:

Begrüßung und Feststellung der stimmberechtigten Mitglieder

Begrüßung durch den 1.Vorsitzenden, Henrik Behrndt.

Die Beschlussfähigkeit wurde mit 17 stimmberechtigten Mitgliedern festgestellt.

 

Top 2:

Wahl des Versammlungsleiters und des Protokollführers

Die Versammlungsleitung wurde von Henrik Behrndt durchgeführt, als Protokollführer wurde Arnold Ahlers einstimmig gewählt.

 

Top 3:

Genehmigung des Protokolls der letzten Hauptversammlung:

Das Protokoll der letzten Mitgliederversammlung 2016 wurde ohne Verlesung einstimmig genehmigt.

 

Top 4:

Jahresbericht des 1. Vorsitzenden

Der Jahresbericht wurde von Henrik Behrndt vorgetragen.

 

Highlights und Aktivitäten im Jahr 2016 / 2017:

 

2016:

05.06                   2. Ritterolympiade

Juni:                     2 x Public Viewing zur EM im Galloway

20.08.                   HSV Benefizspiel mit Rahmenprogramm

(Jugendspiel und Auftritt der Friends)

04.09.                   7. Brunsberglauf

Dez.                     Weihnachtstombola bei Harms

Dez.                     Weihnachtsbaum- und Glühweinverkauf bei REWE

 

2017:

01.05.                   1. Maifeier des Bürger- und Verkehrsvereins

20.05.                   Jugendspieltag in Wörme

06.08.                   3. Ritterolympiade am Sniershus

20.08.                   Cyclassics bei REWE

03.09.                   8. Brunsberglauf

10.09.                   Stadtfest

 

Unterstützungsmöglichkeiten:

Club der 300 (bereits auf 39 Mitglieder angestiegen)

Bildungsspender (www.bildungsspender.de/fshose)

Leergutbons beim REWE

Einkaufbelege bei Bäcker Weiß (10% Spende)

Eigenleistungen in der Bauphase

Kontakte zu Sponsoren (Spenden, Namensrechte, Bandenwerbung)

 

Der Bericht wurde ausführlich vorgetragen und alle Fragen beantwortet.

 

TOP 5

 

Kassenbericht

 

Bericht des Kassenwarts Thomas Bonner über die Finanzsituation.

Es wurde im Jahr 2016 ein Überschuss von 20.950,97 € erwirtschaftet.

Das Vermögen des Fördervereins stieg somit auf einen Betrag von 159.646,93€ am 31.12.16, inkl. 39.000 € aus dem „Club der 300“ (Unterkonto des SV Holm-Seppensen) an.

Es gab keine Fragen zu dem Kassenbericht.

 

TOP 6:

Bericht der Kassenprüfer

Der 1.Kassenprüfer Olaf Schubert und der 2. Kassenprüfer Mark Holzhaus haben die Kasse am 03.02.2017 geprüft.

Die Prüfung ergab keine Beanstandungen.

Es wurde jedoch darauf hingewiesen, dass die Rechnungen zur Errichtung der Sportanlage von dem Sportverein und nicht von dem Förderverein zu begleichen sind.

 

TOP 7:

Entlastung des Kassenwarts und des geschäftsführenden Vorstandes

Die Entlastung des Kassenwartes und des geschäftsführenden Vorstandes wurde einstimmig beschlossen.

 

TOP 8:

Wahlen

Wahl des 2. Kassenprüfers:

Zur Wahl des 2. Kassenprüfers wurde Kirsten Ehlers vorgeschlagen.

Kirsten Ehlers wurde einstimmig gewählt.

 

Der 1. Kassenprüfer ist Mark Holzhaus.

 

TOP 9:

Aktueller Stand zum Bau der Sportanlage und nächste Schritte

Die aktuellen Baupläne wurden während der Versammlung ausgehängt und ein Model der Sportanlage präsentiert.

Im ersten Bauabschnitt werden ein Naturrasen, ein Vereinsgebäude mit zwei Umkleidekabinen und ein Gemeinschaftraum errichtet. Von der abgetragenen Erde zur Einebnung des Geländes werden Wälle zum Lärmschutz errichtet. Das gesamte Gelände wird mit einem Zaun begrenzt.

Von der Wasserbehörde Winsen wird noch ein zusätzliches Wasserrückhaltebecken gefordert. Hier ist Herr Wicke noch in der Klärung mit der Behörde.

 

Folgendes wurde bereits erreicht:

Funktionsplan incl. div. Gutachten wurde erstellt

Frühe Bürgerbeteiligung wurde durchgeführt

B-Plan in der Verabschiedung

 

Nächste Termine:

Öffentliche Auslegung B-Plan                                   März/April 2017

Erstellung Bauantrag                                                  Juni 2017

Beantragung Fördergelder                                         August 2017

Erdarbeiten                                                                September 2017

Bau Sportplatz und 1. BA Gemeinschaftshaus      1. Halbjahr 2018

Fertigstellung                                                             ca. August 2018

 

Es wurden alle Fragen zur Sportanlage mit Unterstützung von Herrn Wicke beantwortet.

 

TOP 10:

Anträge

Der Vorstand wird durch die Mitgliederversammlung ermächtigt, den Bau der Sportanlage bis max. zur Höhe des gesamten Vereinsvermögens zu unterstützen und dementsprechend Überweisungen an den SV Holm-Seppensen e.V. zu tätigen.

Dem Antrag wurde einstimmig zugestimmt.

 

Weitere Anträge sind nicht eingegangen.

 

TOP 11:

Wünsche und Anregungen

Im Jahr 2020 endet die Pacht für die Sportstätte in Wörme und muss entsprechend zurückgebaut werden.

Herr Wicke hat die Baupläne noch einmal erklärt und hat Detailfragen zur Sportanlage beantwortet.

 

Ende der Mitgliederversammlung; 20:20 Uhr

 

Protokollführer Versammlungsleiter

 

Arnold Ahlers Henrik Behrndt